Datenschutzrichtlinie

Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Artikel. 13/14 der EU-Verordnung 2016/679. An Benutzer der Website https://www.gofor360.it

1. Einleitung

GOFOR360 Srl mit eingetragenem und operativem Hauptsitz in der Via Val Camonica, n. 8, 20900 Monza (MB), eingetragen im Handelsregister von Monza, Steuernummer und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. 10816840960 (im Folgenden „Datenverantwortlicher“ oder „Gofor360“) hält den Schutz der personenbezogenen Daten seiner und/oder potenziellen Nutzer für von grundlegender Bedeutung und garantiert, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten auf irgendeine Weise erfolgt, sei es automatisiert oder manuell erfolgt unter vollständiger Einhaltung der in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten anerkannten Schutzrechte und Rechte. sowie den freien Datenverkehr (im Folgenden die „Verordnung“) und die weiteren geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten.

Diese Richtlinie (im Folgenden die „Website-Richtlinie“) hat den spezifischen Zweck, die Verwaltungsmethoden der Website zu beschreiben https://www.gofor360.it (im Folgenden die „Website“), in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten von Benutzern/Besuchern, die sie gemäß der Verordnung konsultieren.

Gofor360 beabsichtigt, im Einklang mit den geltenden Vorschriften in diesem Bereich den Schutz und die Sicherheit bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten jedes Besuchers zu gewährleisten, auch in Bezug auf den Internetzugang aus dem Ausland, im Einklang mit den Bestimmungen dieser Website-Informationen.

Sofern nicht anders angegeben und durch eine spezifische Datenschutzinformation gemäß Artikel 13 der Verordnung geregelt, sind diese Website-Informationen auch als ein Dokument zu verstehen, das darauf abzielt, den Nutzern die in den Artikeln 13 und 14 der Verordnung genannten Informationen bereitzustellen Nutzung der Website und Interaktion mit dem Datenverantwortlichen über die von der Website selbst angebotenen Dienste.

Es wird darauf hingewiesen, dass diese Website-Informationen ausschließlich für die Internetseite gelten und nicht auf andere Websites verweisen, die der Benutzer während der Navigation durch Klicken auf Links und/oder Banner auf der Internetseite aufrufen kann.

2. Art der verarbeiteten Daten und Zwecke der Verarbeitung im Zusammenhang mit der Navigation auf dieser Website

Die Website bietet informative und teilweise interaktive Inhalte. Beim Surfen auf der Website können Informationen über den Benutzer auf folgende Weise erfasst werden:

  • Browsing-Daten

Die für den Betrieb der Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist.

Zu dieser Datenkategorie gehören: IP-Adressen, die Art des verwendeten Browsers, das Betriebssystem, der Domänenname und die Adressen der Websites, von denen aus der Zugriff oder das Verlassen erfolgt ist, Informationen über die von Benutzern innerhalb der Website besuchten Seiten, Zugriffszeit, Uhrzeit auf einer einzelnen Seite ausgegebenen Daten, interne Pfadanalyse und andere Parameter im Zusammenhang mit dem Betriebssystem und der IT-Umgebung des Benutzers.

Solche technischen/IT-Daten werden ausschließlich in aggregierter und nicht identifizierender Weise erfasst und verwendet und könnten zur Feststellung der Verantwortlichkeit im Falle hypothetischer Computerkriminalität gegen die Website verwendet werden.

  • Vom Besucher/Nutzer freiwillig bereitgestellte Daten

Hierbei handelt es sich um alle personenbezogenen Daten, die der Besucher auf der Website freiwillig preisgibt, beispielsweise um sich zu registrieren und/oder auf einen reservierten Bereich zuzugreifen, über ein Formular Informationen zu einem bestimmten Dienst anzufordern, an eine E-Mail-Adresse zu schreiben oder eine Nummer anzurufen, um direkten Kontakt aufzunehmen mit Kundenservice. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage aller Informationen, die in der Allgemeinen Datenschutzrichtlinie enthalten sind, die gemäß den Artikeln 13 und 14 der Verordnung zum Zeitpunkt der Bereitstellung personenbezogener Daten bei der Registrierung gemäß den entsprechenden Formularen bereitgestellt wird.

In einigen weiteren Fällen können personenbezogene Daten zu Profilierungszwecken verarbeitet werden, die durch Cookies erfasst werden. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage der Angaben in der Cookie-Richtlinie auf der Website im entsprechenden Abschnitt zur Cookie-Richtlinie.

3. Methoden der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt hauptsächlich mithilfe elektronischer Verfahren und Hilfsmittel für den unbedingt erforderlichen Zeitraum gemäß Artikel 5 der Verordnung.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen beschränkt sich auf das für die Verfolgung des Hauptzwecks erforderliche Maß. Insbesondere werden personenbezogene Daten für einen Zeitraum verarbeitet, der dem erforderlichen Minimum entspricht, wie in Erwägungsgrund 39 der Verordnung angegeben, d. h. bis zur Beendigung der bestehenden Vertragsverhältnisse zwischen der betroffenen Partei und dem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, unbeschadet a eine weitere Aufbewahrungsfrist, die gesetzlich vorgeschrieben werden kann, wie auch in Erwägungsgrund 65 der Verordnung vorgesehen.

4. Weiterleitungen zu externen Websites

Die Website kann sogenannte Social Plug-ins verwenden. Bei Social Plug-ins handelt es sich um spezielle Tools, die es Ihnen ermöglichen, Funktionen sozialer Netzwerke direkt in die Website einzubinden (z. B. die „Gefällt mir“-Funktion von Facebook).

Alle auf der Website vorhandenen Social Plug-ins sind mit dem jeweiligen Logo der Plattform des sozialen Netzwerks gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Seite der Website besuchen und mit dem Plug-in interagieren (z. B. durch Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons) oder sich entscheiden, einen Kommentar zu hinterlassen, werden die entsprechenden Informationen vom Browser direkt an die Plattform des sozialen Netzwerks übermittelt (in diesem Fall). Facebook) erfasst und dort gespeichert.

Informationen zu den Zwecken, der Art und den Methoden der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten durch die Plattform des sozialen Netzwerks sowie zu den Methoden zur Ausübung Ihrer Rechte finden Sie in den Website-Informationen des jeweiligen sozialen Netzwerks.

5. Verlinkung zu/von Websites Dritter

Von der Website aus ist es möglich, über bestimmte Links eine Verbindung zu anderen Websites Dritter herzustellen.

In diesem Zusammenhang kann Gofor360 nicht für die Verwaltung personenbezogener Daten durch Websites Dritter und für die Verwaltung der von Dritten bereitgestellten Authentifizierungsdaten verantwortlich gemacht werden.

6. Rechte der Interessenten

Gemäß Artikel 15 der Verordnung kann der Interessent auf seine personenbezogenen Daten zugreifen, deren Berichtigung und Aktualisierung verlangen, wenn diese unvollständig oder unrichtig sind, die Löschung beantragen, wenn die Erhebung unter Verstoß gegen ein Gesetz oder eine Vorschrift erfolgte, und der Verarbeitung widersprechen legitime und konkrete Gründe.

Im Folgenden führen wir insbesondere alle Rechte auf, die jederzeit gegenüber dem Datenverantwortlichen und/oder den gemeinsamen Datenverantwortlichen ausgeübt werden können:

Auskunftsrecht: Das Recht gemäß Artikel 15 Absatz 1 der Verordnung, vom Datenverantwortlichen eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, und in diesem Fall Zugang zu diesen personenbezogenen Daten zu erhalten Folgende Informationen: a) die Zwecke der Verarbeitung; b) die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten; c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, insbesondere wenn es sich bei den Empfängern um Drittländer oder internationale Organisationen handelt; d) wenn möglich, die voraussichtliche Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieser Dauer; e) das Bestehen des Rechts des Interessenten, vom Datenverantwortlichen die Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten zu verlangen oder die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten einzuschränken oder sich ihrer Verarbeitung zu widersetzen; f) das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen; g) sofern die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft; h) das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 der Verordnung, und, zumindest in solchen Fällen, wichtige Informationen über die verwendete Logik sowie die Bedeutung und die erwartete Bedeutung Folgen einer solchen Behandlung für die betroffene Partei. Alle diese Informationen finden Sie in den Informationen, die immer im Abschnitt „Datenschutz“ der Website verfügbar sind.

Recht auf Berichtigung: Recht, gemäß Artikel 16 der Verordnung die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung zu verlangen; außerdem ist es möglich, die Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten zu erhalten, auch durch die Abgabe einer zusätzlichen Erklärung.

Recht auf Löschung: Recht, gemäß Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung die Löschung personenbezogener Daten ohne ungerechtfertigte Verzögerung zu verlangen, und der Datenverantwortliche ist verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn auch nur einer der folgenden Gründe vorliegt: a) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; b) Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; c) Der Interessent hat gemäß Artikel 21 Absatz 1 oder 2 der Verordnung Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es besteht kein zwingender berechtigter Grund mehr, mit der Verarbeitung personenbezogener Daten fortzufahren. d) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; e) Es ist erforderlich, personenbezogene Daten zu löschen, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die durch ein Gemeinschaftsgesetz oder ein internes Gesetz festgelegt ist. In einigen Fällen ist der Datenverantwortliche gemäß Artikel 17 Absatz 3 der Verordnung berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu löschen, wenn deren Verarbeitung beispielsweise für die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information erforderlich ist. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses, für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke, zur Beurteilung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 der Verordnung für den Fall, dass eine der folgenden Hypothesen eintritt: a) die Richtigkeit seiner personenbezogenen Daten bestritten hat (die Die Einschränkung gilt für den Zeitraum, der erforderlich ist, damit der Datenverantwortliche die Richtigkeit dieser personenbezogenen Daten überprüfen kann. b) die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie haben jedoch der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen und stattdessen eine Einschränkung ihrer Nutzung verlangt; c) Auch wenn der Verantwortliche sie für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, werden die personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts vor Gericht verwendet; d) der Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 der Verordnung widersprochen hat und auf die Überprüfung wartet, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber seinen eigenen möglicherweise überwiegen. Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung werden personenbezogene Daten, von ihrer Speicherung abgesehen, nur mit Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet .

Recht auf Datenübertragbarkeit: Recht, gemäß Artikel 20 Absatz 1 der Verordnung jederzeit alle personenbezogenen Daten anzufordern und zu erhalten, die vom Datenverantwortlichen und/oder den gemeinsamen Datenverantwortlichen in einem strukturierten, benutzerfreundlichen Format verarbeitet werden lesbar zu machen oder die Übermittlung an eine andere Person zu verlangen

Datenverantwortlicher ohne Hindernisse. In diesem Fall ist der Interessent dafür verantwortlich, uns alle genauen Angaben zum neuen Datenverantwortlichen mitzuteilen, an den er seine personenbezogenen Daten übermitteln möchte, indem er uns eine schriftliche Genehmigung erteilt.

Widerspruchsrecht: Gemäß Artikel 21 Absatz 2 der Verordnung und wie auch in Erwägungsgrund 70 bekräftigt, ist es jederzeit möglich, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn diese für Direktmarketingzwecke, einschließlich Profiling, verarbeitet werden soweit es mit einem solchen Direktmarketing in Verbindung steht.

Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen: Unbeschadet des Rechts, bei einer anderen Verwaltungs- oder Gerichtsbehörde Berufung einzulegen, wenn der Verdacht besteht, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Datenverantwortlichen und/oder gemeinsame Datenverantwortliche einen Verstoß darstellt der Verordnung und/oder der geltenden Rechtsvorschriften besteht die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen.

Um alle oben genannten Rechte auszuüben, wenden Sie sich einfach wie folgt an den Datenverantwortlichen:

  • durch Schreiben an die Geschäftsleitung von Gofor360 srl, via Val Camonica, 8, 20900 Monza (MB);

  • indem Sie eine E-Mail an Ihren Posteingang senden info@gofor360.it mit freundlicher Genehmigung der Geschäftsleitung von Gofor360 Srl.

7. Änderungen an den Site-Informationen

Diese Website-Richtlinie gilt ab ihrer Veröffentlichung für die Website und ergänzt und vervollständigt die von Gofor360 auf der Website oder anderswo bereitgestellte allgemeine Datenschutzrichtlinie. Das mögliche Inkrafttreten neuer Branchenvorschriften sowie die ständige Überprüfung und Aktualisierung der allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website könnten dazu führen, dass diese Modalitäten geändert werden müssen. Daher ist es möglich, dass sich diese Website-Informationen im Laufe der Zeit ändern. Wir laden daher jeden Benutzer ein, diese Seite regelmäßig zu konsultieren.

Danke für die Aufmerksamkeit.

Zuletzt geändert am 07.05.2020