Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Gültigkeit

Diese allgemeinen Vertragsbedingungen („Bedingungen“) regeln den Verkauf und die Lieferung der Produkte durch GOFOR360 Srl („Gofor360“) mit eingetragenem und operativem Hauptsitz in Monza, Via Val Camonica n. 8, eingetragen bei der Handelskammer Mailand unter der Nr. MB – 2559675 des Handelsregisters, Steuernummer. 10816840960 und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. 10816840960, Inhaber der Marke „gofor360“, über die ihr gehörende Website, www.Gofor360.it (der Standort"). Die Bedingungen regeln auch den Zugang und die Nutzung der Website.

2. Der Vertrag zwischen dem Nutzer und Gofor360

2.1 Das Absenden der Bestellung („Bestellung“) durch den Nutzer setzt die vollständige Kenntnis und Annahme dieser Bedingungen durch den Nutzer voraus.

2.2 Es besteht keine Verpflichtung zwischen dem Benutzer und Gofor360, bis Gofor360 dem Benutzer eine E-Mail (an die vom Benutzer angegebene Adresse) gesendet hat, in der der korrekte Eingang der Bestellung bestätigt wird, sowie eine Zusammenfassung aller Informationen zum Produkt und zum Service die dem Benutzer unmittelbar vor dem Absenden der Bestellung selbst zur Verfügung gestellt wurden. Es besteht keine Verpflichtung zwischen dem Benutzer und Gofor360 und daher kann kein Vertrag als abgeschlossen betrachtet werden, falls bei der Auftragserstellung offensichtliche und erkennbare Fehler oder Ungenauigkeiten begangen werden, die auf Tatsachen zurückzuführen sind, die sowohl dem Benutzer als auch Gofor360 zuzuschreiben sind. wie etwa – beispielhaft und nicht erschöpfend – Fehler oder Ungenauigkeiten in Bezug auf die Daten des Benutzers (einschließlich der für die Lieferung angegebenen Adresse) oder in Bezug auf die Identifizierung und/oder Auswahl der Produkte und/oder der zugehörigen Mengen und/oder ihrer Preis.

3. Definitionen Für die Zwecke dieser Bedingungen, zusätzlich zu den an anderer Stelle definierten Begriffen, für:

  • „Katalog“ bezeichnet die Produktgruppe, die der Benutzer über die Website erwerben kann;

  • „Verbrauchergesetz“ bezeichnet das Gesetzesdekret vom 6.9.2005, Nr. 206 ff. Änderungen;

  • „Bedingungen“ bezeichnet diese allgemeinen Vertragsbedingungen – wie auch später gemäß dem folgenden Artikel 12 geändert oder integriert – zusammen mit den entsprechenden Anhängen und anderen auf der Website veröffentlichten Informationen, die einen integralen und wesentlichen Bestandteil davon darstellen, mit dem sie verbunden ist geregelt. die Bereitstellung des Dienstes zwischen Gofor360 und dem Benutzer;

  • „Verbraucher“ bedeutet – gemäß und im Sinne von Art. 3 des Verbraucherschutzgesetzes – die natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht im Zusammenhang mit einer ausgeübten unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit stehen;

  • „Daten“ bezeichnet die vom Nutzer mitgeteilten Daten, die für die Erfüllung der Verpflichtungen, einschließlich steuerlicher Verpflichtungen, erforderlich sind, die durch die zum Zeitpunkt der Bereitstellung des Dienstes geltende Gesetzgebung erforderlich sind;

  • „Dienstleister“ bedeutet immer Gofor360;

  • „Zahlungsmanager“ bezeichnet die Stelle, die – entsprechend den geltenden Gesetzen ordnungsgemäß autorisiert – den Zahlungsdienst unter Verwendung der Kreditkarte des Benutzers oder einer anderen Zahlungsmethode bereitstellt;

  • „Datenschutzerklärung“ bezeichnet die Informationen, die dem Benutzer gemäß Art. zur Verfügung gestellt werden. 13 der EU-Verordnung 679/19 (sog. „DSGVO“) und Gesetzesdekret Nr. 196/2003 (sog. „Datenschutzkodex“) in der später geänderten Fassung;

  • „Bestellung“ bezeichnet die vom Nutzer abgegebene Bestellung für ein oder mehrere Produkte, indem er – nach Ausfüllen der Pflichtfelder und Auswahl der Zahlungsmethode – auf die Schaltfläche „Kaufen“ oder „Zum Kauf fortfahren“ oder ähnliche Ausdrücke klickt;

  • „Partei“ bezeichnet Gofor360 oder den Benutzer einzeln;

  • „Parteien“ bezeichnet zusammenfassend Gofor360 und den Benutzer;

  • „Produkt“ bezeichnet alle Produkte, die über die Website erworben werden können, wie im Katalog genauer beschrieben, einschließlich beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel oder Kosmetikprodukte;

  • „Registrierungsformular“ bezeichnet das Mitgliedschaftsformular auf der Website, über das der Benutzer seine Daten eingibt, um ein Konto zu erstellen und den Dienst zu nutzen;

  • „Produktblatt“ bezeichnet eine Reihe beschreibender Informationen über das Produkt und seine Komponenten sowie den Preis, die Verfügbarkeit und die Lieferfrist;

  • „Dienstleistung“ bezeichnet die Dienstleistung des Verkaufs und der Lieferung der über die Website vertriebenen Produkte an den Benutzer, wie im Katalog näher erläutert, und ist als integraler und wesentlicher Bestandteil dieser Bedingungen zu verstehen;

  • „Site“ bezeichnet die Internetseite mit dem Namen „ https://www.gofor360.it “, die Eigentum von Gofor360 ist;

  • „Benutzer“ bezeichnet die natürliche oder juristische Person, die nach korrekter und wahrheitsgemäßer Registrierung ihrer Daten und darüber hinaus der Zahlung der im folgenden Artikel 6 genannten Gebühr den Dienst nutzt.

4. Objekt

4.1 Ziel dieser Bedingungen ist die Bereitstellung des Dienstes auf nicht-exklusiver Basis durch Gofor360 für die Produkte, deren detaillierte Informationen im Katalog und möglicherweise in den einzelnen Produktblättern zu finden sind.

4.2 Im Falle der Nichtverfügbarkeit des Produkts während der Bearbeitung der Bestellung informiert Gofor360 den Benutzer per E-Mail und aktualisiert daraufhin die Bestellung mit der Beseitigung des nicht verfügbaren Produkts. Die anderen in der Bestellung enthaltenen Produkte (sofern verfügbar) werden zu den im Produktblatt angegebenen Zeiten versandt, außer in Fällen der Nichtverfügbarkeit, wie in Artikel 7 unten erläutert. Es versteht sich, dass Gofor360 den Benutzer per E-Mail darüber informiert, dass die Bestellung als storniert betrachtet werden muss, wenn nicht alle in der Bestellung enthaltenen Produkte verfügbar sind.

5. Benutzerservice

Für kommerzielle Informationen zu den verschiedenen Arten der Bereitstellung des Dienstes und zur Ausübung des Widerrufsrechts im Sinne des folgenden Artikels. 9 und auf die gesetzliche Konformitätsgarantie im Sinne des folgenden Artikels. 10 können Sie den Kundendienst kontaktieren, indem Sie die Telefonnummer anrufen oder eine E-Mail an info@gofor360.it senden oder direkt über das Kontaktformular auf dieser Website ( gehe zur Seite... )

6. Gebühren und Zahlungsarten

6.1 Die verfügbaren Zahlungsmethoden sind: - Kreditkarte; - Paypal; - Nachnahme (nur für nicht digitale Produkte); - Apple Pay; - Google Pay.

6.2 Die Preise der Produkte sind auf dem Produktblatt deutlich in Euro angegeben und enthalten gegebenenfalls die Mehrwertsteuer. Die Versandkosten können zum Preis jedes Produkts hinzukommen (in dem auf der Website angegebenen Umfang), deren Höhe je nach der gewünschten Versandart oder dem Preis des einzelnen Produkts oder der in der Bestellung angegebenen Produktgruppe variieren kann . Für den Fall, dass das Produkt nicht verfügbar ist oder während der Bearbeitung der Bestellung nicht mehr verfügbar ist, wird der Benutzer durch Mitteilung an die im Registrierungsformular angegebene E-Mail-Adresse informiert. Nach der Benachrichtigung über die Nichtverfügbarkeit des Produkts erstattet Gofor360 dem Benutzer die im Zusammenhang mit dem nicht verfügbaren Produkt erhaltenen Zahlungen unverzüglich mit einer Aktualisierung der entsprechenden Bestellung; Wenn jedoch keine Zahlungen für den Preis des nicht verfügbaren Produkts geleistet wurden, muss der Benutzer keinen Betrag zahlen.

7. Lieferung der Produkte

Gofor360 liefert die in der Bestellung angegebenen Produkte an die vom Benutzer angegebene Adresse. Alle auf der Website angegebenen Lieferzeiten sind Schätzungen, die ausschließlich auf der Verfügbarkeit, der normalen Bearbeitung der Bestellung und den von Lieferanten und Spediteuren angegebenen Lieferzeiten basieren: Für jedes Produkt ist auf dem Produktblatt eine Standardverfügbarkeitszeit angegeben. Dies ist die geschätzte Mindestzeit, die erforderlich ist, um das Produkt für den Versand bereitzustellen. Natürlich kann die tatsächliche Lieferzeit von der im Produktblatt angegebenen Zeit abweichen, da sie vom Verhalten der Spediteure abhängt; Tatsächlich gibt das Produktblatt die maximale Zeit an, innerhalb derer das Produkt an den Benutzer geliefert wird, außer in Ausnahmefällen der Nichtverfügbarkeit, die von Gofor360 per E-Mail mitgeteilt werden.

8. Sicherheit im Zahlungsverkehr

8.1 Auf der Website sind und bleiben Zahlungen durch ein fortschrittliches Online-Datenschutzsystem geschützt. Die Zahlung per Kreditkarte erfolgt auf einem sicheren Server, der von einem Drittunternehmen verwaltet wird, das gemäß den geltenden Gesetzen auf die Erbringung dieser Dienstleistung spezialisiert und ordnungsgemäß autorisiert ist: Daher werden die Daten im Zusammenhang mit der Kreditkarte ausschließlich von der Zahlungsstelle verarbeitet Manager. Gofor360 hat daher keinen Zugriff auf Kreditkartendaten, sondern verwaltet nur die Daten des Benutzers.

8.2 Gofor360 kann keine Verantwortung für die betrügerische Verwendung der Kreditkartendaten des Benutzers durch Dritte übertragen werden: In diesem Fall muss der Benutzer unverzüglich den Zahlungsmanager und möglicherweise die zuständigen Behörden kontaktieren.

9. Widerrufsrecht

9.1 Gemäß und im Sinne von Art. Gemäß Artikel 54 des Verbraucherschutzgesetzes kann der Benutzer als Verbraucher innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Lieferung des Produkts sein Widerrufsrecht ausüben und eine vollständige Rückerstattung der für den Kauf des Produkts gezahlten Beträge erhalten Darin enthaltenes Produkt inklusive der anfallenden Versandkosten. Für den Fall, dass der Benutzer sich dafür entschieden hat, die in einer einzigen Bestellung angeforderten Produkte in mehreren Sendungen liefern zu lassen oder im Falle eines Produkts, das aus mehreren Losen oder Teilen besteht und in mehreren Sendungen geliefert werden soll, beginnt die Frist für die Ausübung des Widerrufs mit die Lieferung des neuesten Produkts.

9.2 Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer innerhalb der im vorstehenden Absatz 9.1 genannten Frist das entsprechende auf der Website veröffentlichte Formular oder eine Mitteilung mit ähnlichem Inhalt per Einschreiben mit Rückschein oder per E-Mail an per Post an folgende Adressen: GOFOR360 Srl Via Val Camonica, 8, Monza 20900 MB E-Mail-Adresse info@Gofor360.it

9.3 Innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Datum der Widerrufsmitteilung muss der Benutzer das Produkt per Einschreiben oder mit Sendungsverfolgung an die folgende Adresse zurücksenden: GOFOR360 Srl Via Val Camonica, 8, Monza 20900 MB, vollständig mit den entsprechenden Versandkosten versehen Gebühren. Sobald das Produkt eingegangen ist, erstattet Gofor360 den Betrag über die vom Benutzer zum Zeitpunkt der Bestellung gewählte Zahlungsmethode.

10. Gesetzliche Konformitätsgarantie

10.1 Gofor360 erinnert den Benutzer daran, dass für alle Produkte eine Garantie im Falle von Herstellungsfehlern oder -mängeln gilt. Insbesondere hat der Nutzer, der als Verbraucher handelt, Anspruch auf die gesetzliche Konformitätsgarantie gemäß den Artikeln 129, 130 und 132 des Verbraucherschutzgesetzes. Der Benutzer, der kein Verbraucher ist (d. h. natürliche oder juristische Personen, die die Produkte in Ausübung ihrer unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit erworben haben, auch indem er eine Rechnung unter Angabe seiner Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anfordert), hat in jedem Fall das Recht darauf die Gewährleistung für Mängel gemäß Art. 1490 des Bürgerlichen Gesetzbuches und folgende.

10.2 Die gesetzliche Gewährleistung beträgt zwei Jahre ab Lieferung der Ware und muss vom Verbraucher innerhalb von zwei Monaten nach Entdeckung des Mangels geltend gemacht werden. Der Verbraucher kann seine Rechte aus der gesetzlichen Gewährleistung geltend machen, indem er sich direkt an Gofor360 wendet unter der Adresse:

10.3 Die Produkte müssen an die im vorherigen Punkt 9.3 angegebene Adresse versandt werden, wobei die Kosten ausschließlich vom Benutzer zu tragen sind:

11. Änderung der Bedingungen

Gofor360 verpflichtet sich, den Dienst in der auf der Website angegebenen Weise, zu den Bedingungen und zu dem Preis bereitzustellen. Gofor360 behält sich außerdem das Recht vor, diese Bedingungen durch Veröffentlichung auf der Website zu ändern oder zu ergänzen: Änderungen der Bedingungen werden ab diesem Zeitpunkt wirksam der Veröffentlichung auf der Website.

12. Verantwortlichkeiten des Benutzers

12.1 Der Nutzer erklärt und garantiert: (i) dass er volljährig ist (sofern es sich um eine natürliche Person handelt); (ii) dass die von ihm für die Ausführung des Dienstes bereitgestellten Daten korrekt und wahrheitsgemäß sind; (iii) die Gofor360 bereitgestellten Daten bei Bedarf aktualisieren; (iv) die Befugnis zu haben, die von ihm vertretene juristische Person (sofern es sich um eine juristische Person handelt) zu binden.

12.2 Der Nutzer verpflichtet sich, den angebotenen Dienst nicht in rechtswidriger oder unbefugter Weise zu nutzen.

12.3 Der Nutzer stellt sicher, dass die im Registrierungsformular und zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Informationen rechtmäßig verfügbar sind und keine Rechte Dritter verletzen.

13. Haftungsbeschränkung

13.1 In jedem Fall ist die Haftung von Gofor360 für Ausfälle oder verspätete Bereitstellung des Dienstes, die auf Umstände zurückzuführen sind, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, oder auf Ursachen höherer Gewalt, einschließlich beispielsweise, aber nicht beschränkt auf Naturkatastrophen, widrige Umstände, atmosphärische Bedingungen, Sabotage, Brände, Überschwemmungen, Erdbeben, Streiks, Epidemien, Pandemien, das fehlerhafte Funktionieren des Dienstes, das aus dem fehlerhaften Funktionieren von Telefonleitungen, Stromleitungen und globalen und/oder nationalen Netzwerken resultiert, wie beispielsweise, nur zur Veranschaulichung und nicht erschöpfende Zwecke, Störungen , Überlastungen, Unterbrechungen.

13.2 Unbeschadet der Bestimmungen im vorherigen Artikel 13.1 vereinbaren die Parteien und erkennen gegenseitig an, dass die Haftung von Gofor360 in keinem Fall die vom Nutzer für die Bereitstellung des Dienstes gezahlten Beträge übersteigen darf.

13.3 Gofor360 haftet auch nicht für eine fehlerhafte Nutzung der Produkte durch den Benutzer. Die in den Produktblättern enthaltenen Informationen, die der Benutzer auf der Website einsehen kann, dürfen nicht als medizinischer Rat interpretiert werden und stellen keine ärztliche Verschreibung dar und können diese auch nicht ersetzen. Die auf dieser Website enthaltenen Informationen beziehen sich auf die in Nahrungsergänzungsmitteln und Produkten enthaltenen Inhaltsstoffe. Nahrungsergänzungsmittel sind nicht als Mittel zur Behandlung, Vorbeugung, Diagnose oder Linderung von Krankheiten oder abnormalen Zuständen gedacht.

14. Geistiges Eigentum Alle Informationen, Daten, Nachrichten, alle wiedergegebenen Marken und/oder auf jeden Fall alle Arten von Inhalten, die von Gofor360 im Rahmen der Ausführung des Dienstes übermittelt werden, sind vertraulich und geschützt. Der Nutzer ist daher berechtigt, die oben genannten Daten, Informationen, Nachrichten und Inhalte ausschließlich für den persönlichen Gebrauch zu nutzen, wobei er sich verpflichtet, diese Inhalte auf keine Weise zu verbreiten, zu verbreiten, zu lizenzieren oder zu übertragen, einschließlich elektronischer Mittel, Veröffentlichung oder Weitergabe an Dritte Grund. .

15. Abtretungsverbot

15.1 Diese Bedingungen und der damit verbundene und sich daraus ergebende Dienst sind rein persönlicher Natur und daher ist der Benutzer nicht berechtigt, diese Bedingungen ganz oder teilweise abzutreten oder aus irgendeinem Grund an Dritte zu übertragen, ohne dies zu tun die vorherige und ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Gofor360.

15.2 Die Parteien vereinbaren und erkennen gegenseitig an, dass Gofor360 und der Benutzer weiterhin an die Verpflichtungen aus diesen Bedingungen gebunden sind, wenn der Benutzer die Lieferung des Produkts an einen Dritten verlangt, gemäß Art. 1411 ccm

16. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und zuständiges Gericht

16.1 Der Dienst unterliegt zusätzlich zu diesen Bedingungen dem italienischen Recht und insbesondere, mit ausschließlicher Bezugnahme auf den Benutzer, der als Verbraucher gelten kann, den Bestimmungen von Kapitel I von Titel III von Teil III der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Verbraucherschutzgesetz genannt.

16.2 Alle Streitigkeiten, die zwischen den Parteien hinsichtlich der Gültigkeit, Auslegung oder Ausführung dieser Bedingungen entstehen könnten, unterliegen der italienischen Gerichtsbarkeit. Sofern nicht in der Kunst vorgesehen. 66-bis des Verbraucherschutzgesetzes und in jedem Fall, wenn der Benutzer nicht als Verbraucher gelten kann, ist das Gericht von Mailand ausschließlich für die Beilegung von Streitigkeiten zwischen den Parteien zuständig.

16.3 Für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verträgen mit Verbrauchern, die den Bestimmungen der Abschnitte I bis IV von Kapitel I von Titel III von Teil III des Verbraucherschutzgesetzes unterliegen und diesen Bedingungen innewohnen, kann der Nutzer auf andere Mittel zurückgreifen zu den Mediationsverfahren gemäß Gesetzesdekret Nr. 28/2010 oder können die AS-Stellen über die OS-Plattform zur Online-Streitbeilegung nutzen, die von der Europäischen Kommission eingerichtet und verwaltet wird und über den folgenden Link zugänglich ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

17. Ungültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen Sollte sich aus irgendeinem Grund herausstellen, dass ein Teil dieser Bedingungen ungültig oder unwirksam ist, bleibt die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bedingungen vollständig erhalten.

18. Verarbeitung personenbezogener Daten

18.1 Wie in der Datenschutzrichtlinie, auf die ausdrücklich verwiesen wird, näher erläutert, garantiert Gofor360 als Datenverantwortlicher, dass die vom Benutzer durch Ausfüllen des Registrierungsformulars bereitgestellten Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der DSGVO und dem Gesetzesdekret Nr . 196/2003 („Datenschutzkodex“) in der jeweils gültigen Fassung und alle anderen aktuellen Gesetze zum Datenschutz.

18.2 Unbeschadet der in den Artikeln 15 ff. der DSGVO anerkannten Rechte werden die Daten des Nutzers auf die Art und Weise und zu den Zwecken verarbeitet, die in der Datenschutzrichtlinie angegeben sind und zu denen der Nutzer seine Einwilligung gegeben hat.